Jetzt mit dem Rabattcode: VERSAND22 bestellen und Versand sparen!
Offizieller peclavus Shop
Zertifizierte Naturkosmetik
Versandkostenfrei ab 30 €

Nachhaltigkeit

Wir nutzen WIRKLICH nachhaltige Energie von Polarstern

Klimaschutz und Gesundheit sind eng miteinander verbunden. Kein Wunder, dass wir auch bei unserer Energieversorgung hohe Qualitätsansprüche haben. Diesen Anforderungen werden wir mit Wirklich Ökostrom und Wirklich Ökogas von Polarstern gerecht. So reduzieren wir unseren CO2-Fußabdruck als Unternehmen erheblich und fördern den Ausbau von erneuerbaren Energien. Auszeichnungen von ÖkoTest, Robin Wood sowie Utopia und Siegel wie das Grüner Strom-Label oder der TÜV Nord bescheinigen die hohe Produktqualität des Ökoenergieversorgers. Eine Extraportion Klimaschutz, die uns und unserer Erde guttut! Als Social Business und Mitglied der Gemeinwohl-Ökonomie engagiert sich Polarstern außerdem für ein rundum nachhaltiges und ressourcenbewusstes Wirtschaften – ein Wirtschaften zum Wohle aller. 

peclavus unterstützt Initiativen in Kambodscha und Madagaskar 

Mit den Initiativen unseres Energieversorgers Polarstern in Kambodscha und Madagaskar unterstützen wir Menschen in Entwicklungsländern auf ihrem Weg zu Wachstum und Selbstbestimmung. Das natürliche Potenzial – eine reiche Tier- und Pflanzenwelt, gute Böden sowie zahlreiche Rohstoffe – und die Motivation sind schon da. Den zusätzlichen Push gibt es in Form von günstiger, grüner Energie. In Kambodscha sind das Biogasanlagen, in Madagaskar sogenannte ImpactSites. Konkret bedeutet das, dass Menschen im madagassischen Dorf Mahavelona Photovoltaik-Strom nutzen und effizient für die Dorfgemeinschaft einsetzen. Das steigert die lokale Produktivität, was wiederum zu mehr Arbeitsplätzen und am Ende zu mehr Einkommen für die Bewohner führt.

Für uns selbstverständlich: Solaranlage, Luft-Wärmepumpe und klimaneutraler Versand

Das Dach unserer Lagerhalle ist mit einer Photovoltaik-Anlage zur Umwandlung von Sonnenenergie in elektrische Energie ausgestattet. Und mit der Nutzung einer Wärmepumpe setzen wir auf eine besonders klimafreundliche Art zu heizen. Pakete versenden wir natürlich klimaneutral. Statt Plastik-Chips verwenden wir Knüllpapier aus nachwachsenden Rohstoffen als Füllmaterial.

Einsparung Rohmaterial bis zu 30 Prozent

Im Jahr 2017 haben wir unser peclavus Tubenmaterial genauer unter die Lupe genommen und sind auf Laminat-Tuben umgestiegen. Gegenüber klassischen PE-Tuben konnten wir dadurch bis zu 30 Prozent Rohmaterial einsparen, was auf die geringere Wandstärke zurückzuführen ist. Weichmacher auf Phthalatbasis sind in den Tuben selbstverständlich nicht zu finden.

Papier aus verantwortungsvollen Quellen und regionale Lieferanten

Fair für Mensch und Natur – alle unsere Papiere, die wir zum Beispiel für Faltschachteln, Versandkartons oder Broschüren verwenden, sind FSC-zertifiziert. Das bedeutet, dass sie aus nachhaltiger Waldwirtschaft stammen. Außerdem bevorzugen wir kurze Wege und arbeiten, wo immer möglich, mit Partnern aus der direkten Region zusammen. Alle peclavus Pflegeprodukte werden außerdem ausschließlich in Deutschland oder Österreich hergestellt.

Klares Bekenntnis zu natürlichen Rohstoffen

Die Auszeichnung mit dem internationalen Siegel für echte Natur- und Biokosmetik NATRUE zeigt unser klares Bekenntnis zu natürlichen Rohstoffen, die unbedenklich wieder in den Naturkreislauf zurückgeführt werden können. Um das Siegel zu erhalten, müssen neben den sehr strengen Richtlinien hinsichtlich der Rezeptur auch Anforderungen an den Rohstoffanbau an sich, an den Produktionsprozess und die Verpackung erfüllt werden.

Lebensqualität fördern, unsere Partnerschaft mit der Lebenshilfe

Ob Etikettier- oder Verpackungsarbeiten – die Mitarbeiter der Lebenshilfe Pforzheim Enzkreis e. V. finden in den Arbeiten, die Sie für peclavus übernehmen, eine sinnvolle Beschäftigung. Sie werden von fachkundigem Personal bei der Durchführung der Arbeiten unterstützt. Wo erforderlich, werden Hilfsmittel durch den hauseigenen Betriebsmittelbau angefertigt. Ziel ist es, die Arbeiten so aufzubereiten, dass viele Menschen unabhängig von der geistigen oder körperlichen Einschränkung beschäftigt werden können. Dies ist ein wichtiger Beitrag zur Förderung der Lebensqualität.

Wachstum ja, aber keine Gewinnmaximierung um jeden Preis 

Ökonomische Nachhaltigkeit ist uns ebenfalls ein wichtiges Anliegen. Klar, dass wir als Unternehmen Gewinne erwirtschaften wollen. Schließlich möchten wir auch weiterhin in zukunftsorientierte Projekte investieren, unsere Mitarbeiter fair bezahlen, ihre berufliche Entwicklung fördern und neues Personal rekrutieren können.

Aber langfristig sinnvolle Zukunftsstrategien zu erarbeiten und umzusetzen, heißt eben gleichzeitig: so zu wirtschaften, dass die Ressourcen auch zukünftigen Generationen noch zur Verfügung stehen. Und Ziele so zu verfolgen, dass es dem Kern des Unternehmens keinesfalls zuwiderläuft. Das schließt für uns eine reine Renditenorientierung ganz klar aus. 

Auszeichnungen

1.Platz
1.Platz